Eine Tour auf eine der Halligen ist eine einzigartige Reise, die Sie nur im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer erleben können. Seit Juni 2009 ist das Wattenmeer zum UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet worden. Hier erlebt man die einzigartige Naturlandschaft der Halligwelt in der Weite der Nordsee, zwischen Ebbe und Flut, draußen vor der Küste mitten im Nationalpark des Nordfriesischen Wattenmeeres.

Ein besonderes Ereignis in der Biosphäre Halligen sind die jährlich im April und Mai stattfindenden Ringelganstage. Tausende von Ringelgänsen rasten auf den Salzwiesen, um sich Fettreserven für ihren weiten Flug in das sibirische Brutgebiet zuzulegen. Dieses einzigartige Naturschauspiel wird auf den Halligen mit natur- und kulturbezogenen Veranstaltungen gefeiert.

Ein ganz intensives Naturerlebnis sind die Wattwanderungen! Was in Moskau der Kreml, in Paris der Eiffelturm und in Pisa der schiefe Turm, das ist im Watt der Wattpierwurm. In einer Landschaft, wo man beim Blick in die Ferne fast England sehen kann, lohnt sich auch der Blick auf den Schlick vor den eigenen Füßen. Die Naturschützer der Schutzstation Wattenmeer zeigen Ihnen gerne, was dort wurmt, krebst und muschelt!